News & Infos > Eventberichte > 2020-05-06 Üben im Park in Biel

Bei schönem Wetter haben sich alle 21 TeilnehmerInnen beim Bahnhof Biel getroffen und fuhren dann per Bus zum Stadtpark. Mit einem grossen Kreis haben wir die Parkwiese gefüllt und viele verschiedene Qigong- und Taijiübungen kennengelernt und geübt. Dem Stadtkanal entlang führte uns dann der Weg zum romantischen Elfenaupark, wo wir in einem schönen Gartenrestaurant ein feines Mittagessen einnehmen konnten. Bei der anschliessenden Stadtführung durch die Altstadtgassen waren die meisten von uns überrascht, wie authentisch dieser Stadtkern noch ist. Man konnte sich gut vorstellen, wie sich das Leben im Mittelalter in diesen Gässchen abgespielt hat. Vor allem auch im „abgeschlossenen“, nur knapp ein Meter breiten Gässchen, wo überall die Abflussrohre von den Plumpsklos noch sichtbar waren, wurde man sich auch etwas über die hygienischen Verhältnisse in dieser Zeit bewusst. Da viele Häuser nicht herausgeputzt und „überrenoviert" sind, trägt auch dies zum einzigartigen Charme von der Altstadt von Biel bei. 

Wir möchten uns für diesen schönen Tag hiermit nochmals bei der Organisatorin, Katharina Imhof, ganz herzlich bedanken.

Text: Daniel Züblin